Projekte 2007

Unsere Gruppe bestand aus 8 Mitgliedern: Heike und Markus Ritter, Waltraud und Hans Rapp, Claudia Müller, Norbert Hartmann, Monika und Aloys Böske.
Monika und Aloys Böske reisten am 23.12.06, die anderen am 30.12.06, gemeinsame Rückreise 14.01.07.
Auch unser guineischer Freund und Zahnarzt Dr. Pathé Sow ist wieder mit dabei und - unverzichtbar - unsere Freunde, Koordinatoren und Repräsentanten vor Ort Djiwo Diallo Keita und Dr. Yango Keita.

2007: Container
Vorbereitend für den Einsatz Anfang 2007 wurde mit fleißigen Helfern am 8. November 2006 ein großer Container (ca. 70 m3) gepackt mit Handwerkszubehör, Solarlampen,  Zahnarztbedarf, Gegenstände für Wasser- und Sanitärinstallation, 20 Benzinkanister mit Zubehör, Verbandsmaterial und Arztpraxisbedarf, Laptop mit Zubehör, Elektroinstallationsbedarf, Staubsauger mit Zubehör, Werkzeuge, Haushaltswaren, ein kleines Hauswasserwerk mit Zubehör, Büroschränke aus Metall, Metallregal, Aluleiter, Waschmaschine, warme Kleidungsstücke, Schuhe, 50 gebrauchte Fahrräder, Einrichtungsgegenstände, Materialien für die Zahnbehandlung, medizinische Einmalartikel, Verbandsmaterial, gebrauchte Nähmaschinen, Medikamente, medizinisches Material.
Wir konnten alle Hilfsgüter in der Halle der Firma Autokurier Wecklein in Würzburg sicher und kostenlos zwischenlagern. Danke an den Inhaber Holger Eyrich.
... ganzen Beitrag lesen und Fotos ansehen >
2007: Produktionshalle
Die Produktionshalle diente neben ihrer eigentlichen Bestimmung wieder als Lagerhalle und erstmals als „Nähatelier“. Der Container kam im letzten Moment aus dem Hafen.
Auch dieses Mal fehlte nichts!
... ganzen Beitrag lesen und Fotos ansehen >
2007: Schule
Im Sommer 2006 haben erstmals 49 Schüler den Schulabschluss in Dow-Bodié gemacht, und zwar mit sehr gutem Erfolg. Sie besuchten anschließend alle die weiterführende Schule in Bodié. Das hierfür benötigte Geld für Schulmaterial (20,-Euro/Jahr) wurde von unserem Verein zur Verfügung gestellt.
In Bodié herrschte rege Bautätigkeit zur Renovierung und Erweiterung der sehr baufälligen Schulgebäude (Collège). Auch hier konnte der Verein Dank einer sehr großzügigen Einzelspende mit 8000.-Euro unterstützend tätig sein.
Das durch den Verein mitfinanzierte Schulgebäude der weiterführenden Schule (Collège) in Bodié stand kurz vor der Fertigstellung. Von diesem Neubau profitierten auch die Absolventen "unserer" Schule in Dow-Bodié.
... ganzen Beitrag lesen und Fotos ansehen >
2007: Gesundheitszentrum
Im Laufe des Jahres 2006 konnte für das Gesundheitszentrum eine Krankenschwester gewonnen werden. Dies war mit Schwierigkeiten verbunden, weil nicht jeder im Busch arbeiten möchte, obwohl die Angestellten in unserm Zentrum vergleichsweise sehr gute Bedingungen vorfinden.
Die Krankenschwester und unser bewährter Helfer in Sachen Wundversorgung, der Imam, arbeiteten überaus erfolgreich, so dass reger Betrieb im Gesundheitszentrum herrschte. Erstmals konnten die Untersuchungen und Behandlungen der Patienten im neu errichteten Gesundheitszentrum stattfinden, eine große Erleichterung!
... ganzen Beitrag lesen und Fotos ansehen >
2007: Energieversorgung
Hans Rapp konnte mit seinem "Azubi" Boubacar Mansaré die Elektroinstallation des Gesundheitszentrums abschließen. Markus Ritter installierte mit Helfern den Blitzableiter. Eine schwere Arbeit auf glühendem Dach.

... ganzen Beitrag lesen und Fotos ansehen >
2007: Wasser, Abwasser
Alle Handwerker und Allrounder der Gruppe, Hans Rapp, Markus Ritter und Aloys Böske kümmerten sich zusammen mit vielen Helfern aus dem Dorf um die Wasserversorgung.
... ganzen Beitrag lesen und Fotos ansehen >
2007: Nähwerkstatt
Völlig neu war die Einrichtung eines "Nähstudios" mit insgesamt 8 mechanischen Nähmaschinen.
Waltraud Rapp bildete während des Aufenthaltes 26 "Azubis" aus. Die Ergebnisse der Näharbeiten wurden zwei Tage vor der Abreise während einer Modenschau im Wartesaal des Gesundheitszentrums präsentiert, alles war sehr gelungen.
... ganzen Beitrag lesen und Fotos ansehen >